Everything you don´t learn in the lab

LinkedIn für WissenschaftlerInnen

Themengebiet
Wissenschaftskommunikation

Format
Online oder in-house Vortrag

Vortragende
Karin Bodewits

Zielgruppe
Promovierende, Postdocs, Gruppenleitungen und ProfessorInnen

Beschreibung

LinkedIn ist eine der größten professionellen Medienplattformen der Welt. Und es ist wohl das größte Jobportal für Karrieren innerhalb und außerhalb der Wissenschaft. Viele WissenschaftlerInnen nutzen sie aktiv für Networking, Ideenaustausch und Jobsuche. Aber nicht jede hat ein LinkedIn-Profil oder nutzt es effektiv.

Haben Sie ein LinkedIn-Profil, aber nicht das Gefühl, dass es Ihrer Karriere viel bringt? Oder Sie haben noch gar kein Profil, möchten sich aber eines zulegen? Dann ist dieser Vortrag für Sie geeignet.

In diesem Vortrag sehen wir uns einige Best-Practice-Profile sowie Tipps und Fallstricke an.

Was nehme ich aus diesem Vortrag mit?

  • Was kann LinkedIn für mich tun?

  • Wie erstelle ich ein Profil mit Impact?

  • Tipps und Fallstricke

  • Gute Praxisbeispiele

Dieser Workshop kann zusammen mit kurzen (Online-) Feedback-Sessions zu den persönlichen LinkedIn-Profilen der Teilnehmenden gebucht werden.

 

Möchten Sie gerne mehr über das Thema erfahren?

Dann könnten Sie unsere Karrierekolumne Das Internet vergisst nichts aus den Nachrichten aus der Chemie interessant finden. 

Wir haben einen our Soundcloud Kanal, wo wir eine Playlist speziell zum Thema Social media for scientists eingestellt haben. 

Wenn Sie gerne mehr erfahren möchten über Themen rund um das Selbstmarketing von WissenschaftlerInnen, dann schauen Sie sich doch unseren Vortrag Erstellen Sie Ihre eigene Website für WissenschaftlerInnen oder unsere Workshops Soziale Medien in der Wissenschaft oder Selbstpräsentation und Netzwerken an. 

Scroll to Top