Everything you don´t learn in the lab

Interkulturelle Kommunikation und Verständnis

Themengebiet
Wissenschaftskommunikation

Format
Online oder in-house Workshop

Arbeitsaufwand
2-3 Webinare zu je 2-2.5 h = 1-1,5 Workshoptage

Trainerin
Karin Bodewits oder Susanne Dranaz

Zielgruppe
Promovierende, Postdocs, Gruppenleitungen und ProfessorInnen

Beschreibung

Wissenschaft wird fast immer in interkulturellen Teams durchgeführt. Nicht nur sind die Forschungsgruppen selbst international, wir kooperieren auch global und die meisten von uns verbringen einen Teil oder gar ihre gesamte Laufbahn im Ausland. Es ist durchaus ein Privileg, in so einem diversen und interkulturellen Umfeld arbeiten zu können. Diese kulturellen und natürlich auch individuellen Unterschiede können allerdings auch zu allerlei Missverständnissen führen. Dadurch verlaufen Kooperationen im Sand, wir fühlen uns frustriert, verletzt oder zornig. Wir verpassen somit Chancen für Zusammenarbeit und Wissensaustausch.

Kulturelles Bewusstsein ist der erste Schritt, um diese Probleme zu umgehen. Wir können unsere interkulturellen Begegnungen verbessern und dadurch aus dem vollen Potential unserer interkulturellen Teams schöpfen.

 

Wir werden lernen:

  • Über (unsere) Kultur.
  • Über Herausforderungen in der Kommunikation, die aus kulturellen Verschiedenheiten entstehen.
  • Welche Schritte wir unternehmen können, um kulturelle Unterschiede zu verstehen und effektiver mit Unterschieden in der Kommunikation umzugehen.

 

Ihr Einsatz im Kurs wird…

  • die Leistungsfähigkeit Ihrer internationalen und interdisziplinären Kooperationen verbessern.
  • Fehlkommunikation im privaten wie beruflichen Alltag vermeiden.
  • es Ihnen ermöglichen, die Schönheit in diesem wundervollen interkulturellen Wissenschaftstreiben zu sehen.

Alle TeilnehmerInnen bekommen ein PDF-Skript des Kurses, um sich offline und nach Ablauf der Kurszeit mit dem Material beschäftigen zu können.

 

Möchten Sie mehr zu diesem Thema lesen? Vielleicht gefällt Ihnen Karins Artikel in Science Careers: Science is a team effort, but communication differences can undermine that. Erin Meyer´s The culture map ist ein sehr lesenswertes und informatives Buch über den Workshopinhalt. 

Dieser Workshop ist relevant für Themen rund um Gender und Diversität. Weitere Themen, die in diesem Zusammenhang interessant für Sie sein könnten sind Personalauswahl, Biases und Stereotype und Verhandeln.

Übersicht Kursablauf (online)

Tag 1

Live Webinar

  • Was ist Kultur?
  • Wie beeinflusst Kultur, wie wir kommunizieren und die Welt sehen?
  • Kulturschock

 

  • Selbständige- und Gruppenarbeit (online und offline)
Tag 2

Live Webinar

  • Kommunikative Muster erkennen
  • Werden Sie effektiver und zielgerichteter in der Kommunikation

 

  • Selbständige- und Gruppenarbeit (online und offline)
Wochen 2-3

Die Teilnehmenden können die weiteren Aufgaben und Unterlagen auf der Lernplattform durcharbeiten.

Kursleitung steht für regelmäßiges Feedback zur Verfügung.

Scroll to Top