Everything you don´t learn in the lab

Frauen in Führungsrollen

Themengebiet
(Selbst-) management

Format
In-house Workshop

Arbeitsaufwand
2 Workshoptage

Trainerin
Lisa Steinhauser

Zielgruppe
Promovierende, Postdocs, Gruppenleitungen und ProfessorInnen

Beschreibung

In der Führungsrolle zu sein bringt ganz eigene Herausforderungen mit sich. Sie benötigen Kommunikationsfähigkeiten, die Fähigkeit Feedback zu geben und zu empfangen, Mut und Selbstvertrauen in die eigenen Stärken sowie Empathie und Motivation. All diese Eigenschaften können erlernt und entwickelt werden. Dieser Workshop ist speziell für weibliche Akademikerinnen entwickelt, die über Selbst-Management sowie Teamführung lernen wollen. Zusätzlich zu den regulären Inhalten werden geschlechterspezifische Themen angesprochen.

In diesem Kurs werden Sie lernen:

Selbst-Management

  • Bewusstsein für berufliche und persönliche Stärken
  • Entwicklung des eigenen Führungsstils
  • Resilient sein
  • Selbstorganisation bei der Arbeit

 

Führung und Ihr Team

  • Lernen Sie die Persönlichkeiten Ihrer Teammitglieder kennen
  • Personalauswahl und Teamzusammensetzung
  • Aufgaben und Entscheidungsfindung als Führungskraft

Konflikte und Feedback

  • Kritische Situationen und Streitpunkte
  • Mit schwierigem Verhalten umgehen
  • Kommunikation nach oben und unten

Karriereplanung

  • Leadership als Entscheidung
  • Ein professionelles Netzwerk aufbauen
  • Vorher Kollegin, jetzt Gruppenleiterin
  • Konkurrenzsituationen

Gleichberechtigung

  • Rechtliche Lage
  • Frauenquote und -förderung
  • Systematische Denkfehler umgehen
  • Lohnunterschiede

Weiblichkeit als Stärke

  • Eigene Persönlichkeit herausstellen
  • Versteckte Machtspiele durchschauen
  • Strategische Unterstützung suchen
  • Sich mehr zutrauen

 

Interessiert an einer humorvollen Kurzgeschichte über die Herausforderungen, als Frau in die „Männerwelt“ einzudringen? Vielleicht gefällt Ihnen 220 Shades of Grey.

Scroll to Top