Seminare

Das gesamte ATP-XX Programm herunterladen

Karriereentwicklung

Kommunikation

(Selbst-) management

Goodbye academia?

Mixed audience seminar

Storytelling und Wissenschaftskommunikation

Mixed audience seminar

Rudern oder segeln- Führungskräftstraining

Mixed audience seminar

Frauen & Karriere

Female only seminar

Überzeugen und Debattieren

Mixed audience seminar

Frauen in Führungsrollen

Female only seminar

Hallo Industrie!

Mixed audience seminar

Vorträge

Mixed audience seminar

Personalauswahl, Biases und Stereotype

Mixed audience seminarFemale only seminar

Hallo Akademia!

Mixed audience seminar

Posterpräsentation

Mixed audience seminar

Starten Sie Ihr eigenes Labor

Mixed audience seminar

Firmenbesuche

Mixed audience seminar

Selbst-Präsentation und Netzwerken

Mixed audience seminarFemale only seminar

Forschungsgelder aus der Industrie einwerben

Mixed audience seminar
ATP-XXUnser Advanced Training Programme XX (ATP-XX) besteht aus verschiedenen Seminarmodulen, die auf die Wünsche unserer KundInnen zugeschnitten werden können. Alle Workshops können auf Englisch gegeben werden, nahezu alle ebenfalls auf Deutsch. Viele unserer Seminare enthalten Gender Aspekte und / oder können auf ein rein weibliches Publikum zugeschnitten werden.  

Soziale Medien in der Wissenschaft

Mixed audience seminar

Verhandeln

Mixed audience seminar

Female only seminar

Gender und Kultur bei der Arbeit

 

Mixed audience seminarFemale only seminar

Zeit- Lebens- und Karrieremanagement

Mixed audience seminar

Female only seminar

Wie funktioniert das?

Wir kommen zu Ihrem Institut oder Ihrer Firma für einzelne Seminartage oder für Blöcke aus mehreren Tagen- wie Sie das auch wünschen. Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Infos. (info@naturalscience.careers / +49 (0)89 99 016 971)

Darf es etwas mehr sein?

Sie möchten größere, integrierte Seminarprogramme für die langfristige Entwicklung Ihrer NachwuchswissenschaftlerInnen schaffen? Dann sehen Sie sich doch unsere Vorschläge für integrierte Seminarprogramme an.

Und schon bald…

Ab Januar 2020 bieten wir einige unserer Kurse auch als Onlinekurse oder als In-house Kurse mit zusätzlichen Online-Modulen (blended learning, flipped classroom) an. Lernen Sie mehr darüber

ATP-XX Referenzkunden

  • Life Science Zurich Graduate School (Universität Zürich, ETH Zürich)
  • Institut Curie, LIBRA Career Day, Paris
  • Helmholtz Zentrum München, Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
  • Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (Berlin)
  • NWO: Netherlands Organisation for Scientific Research
  • VIB, Belgium
  • Doctoral schools Hasselt University
  • University of Luxembourg, Doctoral Education, Transferable Skills Training
  • SASPRO Programme, co-financed by the European Union and the Slovak Academy of Sciences
  • Bayerns Grüner Gründerwettbewerb PlanB Biobasiert.Business.Bayern / Coaching
  • Zielpuls GmbH, Munich
  • Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. – Generalverwaltung – Abteilung PE – Personalentwicklung & Chancen
  • Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim
  • Max Planck Institute of Biochemistry, Martinsried
  • Max Planck Institute of Molecular Plant Physiology, Golm
  • Forschungszentrum Jülich GmbH, Institut für Energie- und Klimatechnik, IEK-1: Werkstoffsynthese und Herstellungsverfahren
  • Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Center for NanoScience, LMU Munich
  • Ci3 Cluster Advanced Training Programme
  • Bonner Graduiertenzentrum der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • GRADE – Goethe Research Academy for Early Career Researchers, Goethe Universität Frankfurt
  • Ph.D. Medical Research – Epidemiology & Public Health, Munich Medical Research School, LMU Munich
  • RWTH Aachen University – Center for Doctoral Studies (CDS)
  • International Max Planck Research School on Earth System Modelling (IMPRS-ESM), Hamburg
  • Integrated Graduate School Solvation Science within the Cluster of Excellence RESOLV (Ruhr-Universität Bochum / Technische Universität Dortmund)
  • Regensburg International Graduate School of Life Sciences (RIGeL), Universität Regensburg
  • Junior Scientist and International Researcher Center (JUNO), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen
  • Mentoring-Programm ARIADNEnat (FAU Erlangen-Nürnberg)
  • International Office und Gleichstellungsreferat der Universität Ulm
  • kite-mentoring“ Programm der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • dynaMENT Mentoring for Women in Natural Sciences. dynaMENT is a joint venture of Universität Hamburg (MIN Faculty, cluster of excellence CUI, Collaborative Research Centre SFB 676 and SFB 925), DESY, MPSD and PIER Helmholtz Graduate School
  • Women’s Career Day, a cooperation of the Collaborative Research Centers SFB 676 and SFB 925, the Hamburg Centre for Ultrafast Imaging CUI, the Max Planck Institute for the Stucture & Dynamics of Matter, MPSD, the PIER Helmholtz Graduate School, the MIN Faculty, and the European Molecular Biology Laboratory EMBL
  • SPPEXA — German Priority Programme 1648, Software for Exascale Computing
  • TUM Graduate School (TU Munich)
  • Justus-Liebig Universität – Gießener Graduiertenzentrum für Lebenswissenschaften – Postdoc Program
  • Institute of Cognitive Science, Osnabrück University
  • Geometric Methods in Mathematics, Technical University Dresden
  • Graduate Center Weihenstephan
  • Dahlem Research School (DRS), Freie Universität Berlin
  • Cusanuswerk e.V.
  • SFB 854 – Molekulare Organisation der zellulären Kommunikation im Immunsystem (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)
  • Hochschule Osnabrück, Promotionskolleg
  • SCIENTIA Karriereentwicklung für Nachwuchswissenschaftlerinnen (Julius-Maximilians-Universität Würzburg)
  • Freiburg Research Services, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • SFB/TRR 127 Biologie der xenogenen Zell- und Organtransplantation- vom Labor in die Klinik (München, Dresden, Hannover, RKI, PEI)
  • SFB 815 Redox Regulation: Generatorsysteme und funktionelle Konsequenzen (Goethe-Universität Frankfurt)
  • SFB 834 Endothelial Signalling and Vascular Repair (Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt)
  • SFB 914 Traficking of Immune Cells in Inflammation, Development and Disease (LMU Munich)
  • SFB 987 Microbial Diversity in Environmental Signal Response (Max Planck Institute for Terrestrial Microbiology/ Philipps- Universität Marburg)
  • SFB 1032 Nanoagents for the spatiotemporal control of molecular and cellular reactions (LMU Munich, TU Munich, Max Planck Institute of Biochemistry, Munich)
  • IRTG-SFB 1064 Chromatin Dynamics (LMU Munich, Helmholtz Zentrum Munich, Max Planck Institute or biochemistry)
  • GRK 1620 Models of Gravity (Universities of Bremen, Oldenburg, Hannover, Bielefeld, Copenhagen, and Jacobs University Bremen)
  • GRK 2099 Hallmarks of Skin Cancer (Department of Dermatology, Venereology and Allergology, University Medical Center Mannheim, Ruprecht-Karl-University of Heidelberg)
  • GRK 2376 Confinement-controlled Chemistry (Ruhr-Universität Bochum, Technische Universität Dortmund)
  • FAU Erlangen-Nürnberg, GRK 1910
  • DFG-FOR 2136 Sociality and health in primates (Georg-August-University Göttingen, Deutsches Primatenzentrum, Max Planck Institute for Evolutionary Anthropology, Robert Koch Institut)
  • Universität Bayreuth
  • BioContact e.V., dkfz Heidelberg
  • Conference BE WISE (Diversity Management of the TU Dresden)
  • PostDoc Community of the Max Planck Institute for terrestrial Microbiology
  • JCF Konstanz, Frühjahrssymposium 2018, Universität Konstanz
  • JCF Stuttgart, JungChemikerForum of the GDCh (German Society of Chemists)

Referenzkunden Vorträge

  • BioM Biotech Cluster Development GmbH, Munich
  • Zielpuls GmbH, Munich
  • Graduiertenakademie der TU Dresden
  • EMBL Advanced Training Centre, Heidelberg
  • Bonner Graduiertenzentrum der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • University College Freiburg, Students´ Council, Conference “Do I believe in the ‚glass ceiling‘? Women in STEM”
  • Interdisciplinary Gender Research and Diversity (IGD), Kiel University of Applied Sciences, Kiel
  • Projekt fiMINT an der TU Braunschweig
  • SFB 854 – Molekulare Organisation der zellulären Kommunikation im Immunsystem (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
  • JCF Stuttgart, JungChemikerForum of the GDCh (German Society of Chemists)
  • DAAD Alumniportal Deutschland
  • Cluster Nachwachsende Rohstoffe Staubing-Sand
  • SFB 914 Traficking of Immune Cells in Inflammation, Development and Disease (LMU Munich)