Workshops und Vorträge

Online und/oder in-House
Negotiation skills

Verhandeln

Dauer: 2-3 Webinare zu je 2-2,5 h = 1-1,5 Workshoptage

Format: Online oder in-House Workshop

TrainerIn: Philipp Gramlich

Zielgruppe: Alle (Promovierende bis ProfessorInnen)

Verhandlungen sind essentielle Erfolgsfaktoren in verschiedensten Berufen, egal ob wir über unser Gehalt, Verträge oder Arbeitsbedingungen verhandeln oder ob wir versuchen, einen Konflikt zu lösen. Manche Leute fürchten sich vor Verhandlungen oder lehnen diese ab, weil sie nicht gerne 'feilschen', um zu 'gewinnen'. Keine Sorge. In diesem Kurs werden Sie Verhandlungs-Prinzipien kennenlernen, die gut für Ihre sozialen Beziehungen sein werden. Das ermöglicht es Ihnen, nachdrücklich aufzutreten, ohne Ellenbogen einzusetzen. Die Prinzipien sind auf eine Reihe an verschiedenen Situationen anwendbar.

 

Seminarinhalte

 

Gehaltsverhandlungen

  • Wann sollten Sie den (Verhandlungs-) Tisch verlassen?
  • Reden wir nur über Gehalt?
  • In welchen Situationen und wann ist Verhandeln angemessen?

Hart vs. weich

  • Müssen Sie 'hart' sein um zu 'gewinnen', oder gibt es auch einen besseren Weg?
  • Muss Ihre Beziehung zu Ihrem Gegenüber leiden?
  • Kann ich meine Interessen nachdrücklich vertreten oder werde ich dann als herrschsüchtig abgestempelt?

Verhandlungen für Konfliktlösungen

  • Involvieren Sie die Gegenseite um ein nachhaltiges Ergebnis zu erzielen
  • Taktik vs. offene Karten: wann sollten Sie welche Route wählen?

Gender- und Organisations-Perspektive

  • Warum verdienen Frauen weniger?
  • Können Frauen mehr verlangen, ohne einen 'sozialen Preis' zu bezahlen?
  • „Warum soll ich Frauen mehr bezahlen, wenn sie nicht danach fragen?“ Die institutionelle Perspektive des Gender Pay Gap: Überwindung des Nullsummenspiels

Überblick Kursablauf online

Dieser Workshop kann kombiniert werden mit dem Konfliktmanagement Teil von Führungskräftetraining: wie wird das Boot gerudert?.

Dieser Workshop kann mit den Kursen Überzeugen und Debattieren und Vorträge kombiniert werden, um ein integriertes 4-Tagesprogramm zu ergeben: Argumentieren und Präsentieren..

Dieser Workshop kann Anwendung finden für Gender-Themen: Warum verdienen Frauen immer noch weniger als Männer? Wir können Vorurteilen und Stereotypen einen besonderen Fokus geben. Für DoktorandInnen und Postdocs: Wie können wir dieses Spielfeld erfolgreicher spielen? Für PIs: Wie können wir das Spielfeld hin zu faireren Verhandlungen verändern und wollen wir das überhaupt?

 

Sie haben bereits Interesse, mehr über das Thema zu erfahren, bevor Sie unseren Workshop genießen?

Die Harvard Law School, an der die Verhandlungsprinzipien entwickelt wurden, die wir in diesem Workshop anwenden, bietet das Program on Negotiation, wo Sie viele Texte und Fallstudien zum Thema finden.

In unserer eigenen Sektion Karrierewerkzeuge haben wir Infos gesammelt zum Thema: Salary and contract negotiations.

 

PDF der Kursbeschreibung (Klicken zum Herunterladen)

Seminarprogramm

Kontaktieren Sie uns

Unser TrainerInnen Team

Workshops und Vorträge, die Ihnen auch gefallen könnten

de_DE