Soziale Medien in der Wissenschaft

Seminar PDF

Dauer: 1 Tag

Kursart: In-house Seminar

Trainer: Peter Kronenberg

Zielgruppe: Promovierende und Postdocs

Anzahl Teilnehmende: Max. 12

Facebook, Twitter oder LinkedIn sind heute schon lange keine Neuigkeiten mehr. Auch in der Wissenschaft sind diese sozialen Medien ein wichtiger Teil des globalen Netzwerkens geworden, Ideen und Ergebnisse werden dort ausgetauscht. Wie aber sollten Sie dabei vorgehen?

In diesem Teil des Workshops bekommen Sie einen Einblick in den aktuellen Stand der digitalen Wissenschaftskommunikation. Sie werden lernen, wie Sie soziale Medien produktiv in Ihre wissenschaftliche Tätigkeit einbinden können. Hierbei wird ein reflektierter Medienumgang vermittelt, in dem besonders darauf geachtet wird, wann und wie es sich lohnt ‚online‘ zu gehen.

Seminarinhalte

 

Warum…?

 

… sollte ich soziale Medien nutzen?

 

Was…?

 

… sind dabei meine Ziele?

Welche…?

 

… Plattformen sind für mich die richtigen?

Wie…?

 

… kann ich damit meine Karriere voranbringen?

… kann ich einsteigen? Erste Schritte, um Ihre Online-Präsenz zu schärfen

 

Dieses Seminar kann sehr gut mit Selbstpräsentation und Netzwerken kombiniert werden.

Kontakt

Karin Bodewits (k.bodewits@naturalscience.careers) oder Philipp Gramlich (p.gramlich@naturalscience.careers )/ Tel: +49 (0)89 99 016 971